Ellis Paustenbach
Ellis Paustenbach
-
Home
Vita
Ausstellung
Bildergalerie
Onlineshop
Presse
Atelier
Impressum
-
-

Presse

Artikel aus Rhein&Berg

Ausgabe 4.2005

ELLIS PAUSTENBACH, 56, bevorzugt Ölfarben für ihre meist großformatigen, farbkräftigen Werke, die realistisch und bewusst dekorativ sind. Rosen, Zitronen oder Landschaften entstehen nicht nur aus inneren Impulsen heraus, sondern auch durch äußere Einflüsse. "Ich arbeite nach Trends", sagt die Bergisch Gladbacherin, die Schneiderin lernte und seit 1989 künstlerisch tätig ist. Sie lässt sich von dem inspirieren, was en vogue ist, und greift im Auftrag von Innenarchitekten zum Pinsel, die zum Interieur passende Blickfänge wünschen. Stellt die Malerin aus, dann ausschließlich in exklusivem Ambiente: vom Grandhotel Bensberg bis zu Interieur- und Modegeschäften an Düsseldorfs Kö und Hamburgs Große Bleichen. Das Etikett "käufliche Kunst" mag sie. "Das ist mein Beruf. Ich versuche, mit meinen Bildern I-Tüpfelchen aufzusetzen."

Ellis Paustenbach lebt "unheimlich gerne" im Bergischen, wo sie "das Überschaubare, das Persönliche" schätzt. Und wo Natur und Märkte vielfältige Mal-Reize bieten, die sie passend zu Trendfarben oder Jahreszeiten zu neuen Bildern verarbeitet. Zum Beispiel zu diesen Kürbissen für rhein&berg.



von: Ute Glaser - www.uteglaser.de

erschienen in: rhein&berg, Magazin für das Rheinland und Bergische Land, Ausgabe 4.2005, www.auslese-rhein-berg.de




Weitere Artikel erschienen unter anderem
in folgenden Magazinen


Top Köln (Ausgabe Winter 07)
zur Homepage

Rhein&Berg (Ausgabe Nov/Dez/Jan 05)
zur Homepage

Feine Adressen (Ausgabe IV 2005)
zur Homepage

Franzz (Ausgabe Sep. 2002)
zur Homepage

GL kompakt (Ausgabe Mai 2002)
zur Homepage

Bergisch exclusiv (Ausgabe Sommer 2006)
zur Homepage

Kölner Stadt Anzeiger
zur Homepage

Rösrath erleben (2006)
zur Homepage

Nailpro (Januar 2002)


Bad Aachen (August 2006 & 2007)
zur Homepage

-